Unterkünfte Vietnam

Meine Unterkünfte in Vietnam

Auf dieser Seite erfährst du, in welchen Unterkünften ich auf meiner Reise durch Vietnam geschlafen habe. Ich habe fast immer in günstigen, aber dennoch guten Hostels geschlafen. Wenn du alleine reist, ist dies häufig die beste Option! In Vietnam ist zudem das Frühstück meistens im Preis mit inbegriffen.

Um dir die einzelnen Unterkünfte etwas besser empfehlen zu können, schau dir die Sterne unter den einzelnen Beiträgen an: 1 Stern bedeutet, dass ich dir das Hostel eher weniger empfehlen kann, 3 Sterne hingegen, dass du dort ohne Sorgen einchecken kannst!

Interessierst du dich für eine Unterkunft, würde ich mich freuen, wenn du über meine Booking.com Links buchst, da ich hierdurch eine kleine Provision erhalte! Danke!!

Interessierst du dich für keine der hier vorgestellten Unterkünfte, kannst du auch über diesen Link etwas buchen* und du erhältst 10% Ersparnis bei Booking.com!

1. Ho-Chi-Minh

Während meiner Zeit in Ho-Chi-Minh habe ich im “Mobylette Saigon” übernachtet.

Das Hostel war sehr zentral an der Walking Street gelegen. Ein tolles Frühstück auf der eigenen Dachterrasse war im Preis inbegriffen! Die Mitarbeiter des Hostels waren zudem sehr freundlich und hilfsbereit.

Die Zimmer waren jedoch etwas klein für die Anzahl der Betten, allerdings hatte man durch die Vorhänge am Bett viel Privatsphäre. Es gab pro Zimmer ein eigenes Badezimmer, was ich eher nicht so gerne mag. Wenn dann zwei Badezimmer im Zimmer oder aber ein paar auf dem Flur. Eins ist für 8 Betten definitiv zu wenig.

Leider kann das Hostel momentan nicht über Booking.com gebucht werden. Warum weiß ich nicht.

Preis: etwa 4€ pro Nacht

Meine Empfehlung: ★★☆

2. Mui Ne

In Mui Ne habe ich zwei Nächte im Mui Ne Garden* verbracht.

Die Schlafsäle waren sehr groß und auch die Betten hatten eine gute Größe. Außerdem gab es Vorhänge am Bett für etwas Privatsphäre. Pro Schlafsaal gab es ein relativ großes Badezimmer. Die gesamte Anlage war recht überschaubar, aber sehr schön gestaltet. Das Beste war definitiv der Pool, der zwar nicht groß war, allerdings völlig ausreichend, um sich bei heißen Tagen abzukühlen.

Um die Anlage zu erreichen musste man circa fünf Minuten den Berg von der Hauptstraße aus hochlaufen. Zum Strand brauchst du ungefähr zehn Minuten zu Fuß. Außerdem ist die Lage nicht so zentral. Du kannst zwar vieles auf der Hauptstraße kaufen, Bars und Restaurants findest du allerdings eher etwas weiter Richtung Norden.

Preis: etwa 3,50€ pro Nacht

Meine Empfehlung: ★★☆

3. Da Lat

In Da Lat habe ich drei Nächte im Mooka’s Home* verbracht.

Unterkünfte VietnamEin wirklich sehr schönes Hostel mit großen Zimmern, sehr schönen großen Betten mit Vorhängen, einem großen Locker unter dem Bett, in dem mein Backpack problemlos reingepasst hat sowie einem kleineren Locker am Bett. Zudem gab es nicht nur Steckdosen, sondern aus USB-Anschlüsse am Bett. Die Zimmer waren sehr sauber und wurden möglich gereinigt. Außerdem gab es Handtücher und ein tolles Frühstück. Der Eingangsbereich war auch sehr schön gestaltet.

Preis: etwa 4€ pro Nacht

Meine Empfehlung: ★★★

4. Hoi An

In Hoi An habe ich drei Nächte im Hoa Binh Hostel* verbracht.

Die Lage war sehr zentral und das Frühstück reichhaltig. Es gab Buffet, sodass ich auch auf jeden Fall satt geworden bin. In den Zimmern war es außerdem sehr ruhig und es gab Handtücher inklusive. Die Locker waren sehr groß, sodass alles problemlos reingepasst hat. An der Rezeption gab es einen schönen Aufenthaltsbereich. Außerdem konnte man Abends auch gut im Restaurant zusammen sitzen.

Leider gab es keine Vorhänge am Bett und die Zimmer waren extrem klein.

Preis: etwa 4€ pro Nacht

Meine Empfehlung: ★★☆

5. Da Nang

In Da Nang habe ich eine Nacht im AnNam Hostel* verbracht.

Da ich nur eine Nacht dort war und dort wirklich nur geschlafen habe, kann ich kaum etwas zu diesem Hostel sagen.

6. Hue

In Hue habe ich drei Nächte im Why Not Hotel* verbracht.

Unterkünfte Vietnam Das Why Not Hotel hat mich absolut überzeugt, auch wenn es eines meiner teuersten Unterkünfte in Vietnam war. Die Betten waren sehr bequem, die Zimmer sehr schön gestaltet, die Mitarbeiter extrem freundlich, das Essen unglaublich gut, Frühstück mit inbegriffen, ein gratis Bier pro Nacht, zwei Badezimmer in jedem Zimmer, Handtücher inklusive, ein eigener Locker direkt am Bett (ich hatte das obere Bett und musste somit nicht immer wieder runter, um meinen Kram zu holen) sowie ein schöner Aufenthaltsraum!

Preis: etwa 6€ pro Nacht

Meine Empfehlung: ★★★

7. Phong Nha

In Phong Nha habe ich zwei Nächte im Phong Nha BFF Homestay* verbracht.

Die Besitzer dieses Homestays sind extrem nett und hilfsbereit. Als ich dort relativ spät angekommen bin, wurde extra für uns noch etwas gekocht. Jeden Abend gibt es ein Family Dinner auf der eigenen Dachterrasse. Die Zimmer haben eine gute Größe und im Schlafsaal gibt es zudem zwei eigene Badezimmer. Handtücher und Frühstück inklusive. Außerdem gibt es wieder Vorhänge am Bett für etwas Privatsphäre!

Preis: etwa 4€ pro Nacht

Meine Empfehlung: ★★★

8. Ninh Binh

In Ninh Binh habe ich zwei Nächte im Green Mountain Homestay* verbracht.

Unterkünfte VietnamSehr schöne Anlage umgeben von Bergen. Du solltest dir hier unbedingt einen Roller mieten, da sich das Homestay etwas außerhalb befindet. Dafür wirst du aber mit einer unglaublichen Umgebung belohnt. Die Zimmer waren klein, aber fein! Es gab Handtücher, Vorhänge am Bett und generell waren die Betten ein Traum! Sehr weich und super gute Kopfkissen. Toiletten und Duschen sind reichlich vorhanden, wenn auch nicht direkt im Zimmer, was ich aber persönlich ganz gut finde.

Preis: etwa 5€ pro Nacht

Meine Empfehlung: ★★★

9. Cat Ba

Auf Cat Ba habe ich zwei Nächte im Central Backpackers Hostel* verbracht.

Ist meiner Meinung nach ein typisches Partyhostel. Im Zimmer hat es etwas muffig gerochen, es gab keine Vorhänge, allerdings gute und große Locker. Einen großen Pluspunkt gibt es für das sehr gute Buffet-Frühstück sowie für den kleinen, aber schön gestalteten Außenpool.

Preis: etwa 3€ pro Nacht

Meine Empfehlung: ★★☆

10. Halong Bay

In Halong Bay habe ich auf der Legacy Cruise* eine Nacht verbracht. Einen ausführlichen Bericht zu meinen Tagen auf der Cruise findest du hier.

11. Hanoi

Bevor es nach Ha Giang ging, habe ich eine Nacht im Republik Backpackers Hostel* verbracht.

Das Hostel bietet sehr große Zimmer mit sehr vielen Betten. Jedes Bett hat seinen eigenen kleinen Ventilator, sodass man nicht unbedingt auf die Klimaanlage angewiesen war. Außerdem gab es Handtücher und Vorhänge am Bett. Die Locker waren auch groß genug. Badezimmer gab es außerhalb vom Zimmer mit genügend Duschen und Toiletten. Frühstück war im Preis inbegriffen und war mit das leckerste Frühstück, das ich in Vietnam hatte!

Preis: etwa 4€ pro Nacht

Meine Empfehlung: ★★★

Meine letzte Nacht habe ich im Central Backpackers Hostel* verbracht.

Ein Hostel im unteren Preissegment. Kleine Zimmer, keine Vorhänge, kleine Betten, kein Frühstück. Für meine letzte Nacht in Vietnam war es aber definitiv ausreichend.

Preis: etwa 5€ pro Nacht

Meine Empfehlung: ★☆☆

12. Ha Giang

In Ha Giang habe ich im Dream Hostel* geschlafen.

Das Zimmer war sehr groß und sauber. Es gab Vorhänge und auf Wunsch eigene Handtücher. Außerdem gab es jeden Abend Family Dinner, was wirklich sehr gut war!

Während ich den Ha Giang Loop gemacht habe, konnte ich meinen großen Backpack gratis in einem der sehr großen Locker im Zimmer lassen. Der Besitzer der Unterkunft vermietet nur Halbautomatik-Roller. Allerdings kannst du trotzdem hier schlafen, auch wenn du deinen Roller letztendlich wo anders mietest. Oder du buchst eine Easy-Rider-Tour über das Hostel mit fairem Preis!

Preis: etwa 2€ pro Nacht

Meine Empfehlung: ★★★

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Shopping Cart
error: Content is protected !!